Veranstaltungen

Momentan finden keine Veranstaltungen statt

Sie sind hier: Home / Aktuelles / Aktuelles - Archiv

Aktuelles - Archiv

Vortrag und Workshop zu 17 Zielen für eine nachhaltige Welt Meldung vom 23. September 2021

Zum Thema „Visionen 2030, 17 Ziele für eine nachhaltige Welt“ findet am Montag, 4. Oktober, um 19 Uhr im Foyer der Realschule in Teningen ein Vortrag und Workshop mit Dr. Inge Rosenkranz, Botschafterin für die Schöpfung, statt. Sie referiert und gestaltet den Workshop. Es wird zum Hören und Mitdenken eingeladen. Die Veranstaltungen finden unter den entsprechenden Hygiene- und Abstandsregelungen statt. Der Eintritt ist frei.

Badeverbot wegen ungeklärtem Algenbefall am großen Niederwaldsee in Köndringen Meldung vom 10. September 2021

Die Gemeinde Teningen als Eigentümerin des Sees erlässt wegen ungeklärtem Algenbefall bis zur Klärung des Sachverhaltes ein Badeverbot für den großen „Niederwaldsee“ in Köndringen.

Starkregen- und Hochwassergefahrenkarten Meldung vom 13. August 2021

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,   in Folge von extremen Wetterlagen haben Flutkatastrophen im Sommer 2021 in weiten Teilen West-Deutschlands extreme Schäden und menschliches Leid verursacht. Im Juni 2016 war auch die Gemeinde Teningen zuletzt von einem Starkregenereignis betroffen, welches nicht unerhebliche Sachschäden nach sich gezogen hatte. Es rückt immer stärker in das Bewusstsein, dass der Klimawandel kein reines Medienthema ist, sondern in der Realität ankommt. Die wahrscheinlich dadurch häufiger auftretenden Phänomene „Starkregen und Unwetterereignisse“, welche auch aktuelle Wetterdienste nie präzise für einen Ort vorhersagen können, stellen eine landesweite Herausforderung für die Kommunen, aber auch für die Hausbesitzer dar. Die Gemeinde Teningen hat Ende 2018 die Durchführung einer Starkregenrisikomanagementplanung beauftragt. Auf der Grundlage des Leitfadens des Landes Baden-Württemberg wurde die Gefährdungslage des Gemeindegebietes bei starkregenbedingten Überflutungen untersucht, Starkregengefahren- und –risikokarten, sowie ein Handlungskonzept zur Gefahrenabwehr erstellt. Die Starkregengefahrenkarten ergänzen die bereits vorhandenen Hochwassergefahrenkarten, des Landes Baden-Württemberg. Die Information von Bürgerinnen und Bürgern ist ein wichtiger Baustein im Umgang mit Starkregen- und Überflutungsgefahren. Durch Kenntnis der potentiellen Gefahrenstellen, der Überflutungsszenarien, der Rechte, Pflichten und technischen Möglichkeiten kann jeder Einzelnen Vorbereitungen treffen, um potentielle Schadensereignisse abzumildern. Nur mit gemeinsamen Anstrengungen und Vorbereitungen kann es uns gelingen, zukünftigen Ereignissen vorzubeugen und Schäden so gering wie möglich zu halten. Mit freundlichen Grüßen,    Heinz-Rudolf Hagenacker, Bürgermeister
mehr...

Teningen/Deutschland - La Ravoire/Frankreich Meldung vom 09. August 2021

Nach langer Zeit fand kürzlich wieder eine Sitzung des ehrenamtlichen Partnerschaftskomitees der Gemeinde Teningen statt. Auch wenn coronabedingt in den letzten 20 Monaten keine Präsenzveranstaltungen stattgefunden haben, so ist doch der Kontakt sowohl unter den Mitgliedern als auch zur Partnergemeinde La Ravoire in Frankreich nie abgerissen. Es wurden fleißig neue Projekte geplant, darunter der Besuch einer kleinen Abordnung in der Partnergemeinde La Ravoire, vorzugsweise noch in diesem Jahr. Auch wurden neue Ideen entwickelt, um den Austausch und den Kontakt zwischen den Partnergemeinden wieder aktiver werden zu lassen. Zukünftig wird daher auch wieder mehr vom Komitee zu hören sein. Gern freut sich in diesem Zusammenhang das Partnerschaftskomitee über Interessierte und lädt die Bürgerinnen und Bürger jeden Alters dazu ein, sich an den Ideen, dem Austausch und dem Kontakt zwischen den Partnergemeinden zu beteiligen. Kenntnisse der französischen Sprache sind ausdrücklich nicht erforderlich. Das Partnerschaftskomitee wird an dieser Stelle über den nächsten Sitzungstermin informieren, zu dem alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Im Laufe des Abends wurde auch Frau Gerlinde Saumer als langjähriges Mitglied des Komitees verabschiedet. Mit Gründung der Partnerschaft im Jahr 1984 wurde Frau Saumer als Mitarbeiterin der Gemeinde Teningen ein wichtiges Bindeglied zur französischen Partnergemeinde La Ravoire. Auf Grund ihrer ausgezeichneten Sprachkenntnisse war sie entscheidend an der Vorbereitung der Verschwisterungsfeierlichkeiten beteiligt. Auch nach ihrem Eintritt in den Ruhestand engagierte sie sich ehrenamtlich weiter für die Partnerschaft und pflegt noch heute tiefe Freundschaften nach Frankreich. Nun möchte Frau Saumer nach fast 40 Jahren auch im Partnerschaftskomitee ihren „Ruhestand“ einläuten. Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker bedankte sich höchstpersönlich bei Frau Saumer für ihr außerordentliches Engagement, das stets eine Bereicherung für die partnerschaftlichen Verbindungen nach Frankreich war und zum Zusammenhalt des Partnerschaftskomitees beitrug.
mehr...