Veranstaltungen

  • Mo
  • Di
  • Mi
  • Do
  • Fr
  • Sa
  • So
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
  • 21
  • 22
  • 23
  • 24
  • 25
  • 26
  • 27
  • 28
  • 29
  • 30
  • 31

Demnächst


Sie sind hier: Home / Aktuelles

Verabschiedungen und Dienstjubiläen

Die Weihnachtsfeier der Bediensteten der Gemeinde Teningen wird traditionell mit einer kleinen Personalfeier verbunden. In diesem Jahr wurden in deren Rahmen vier Beschäftigte für ihr Dienstjubiläum geehrt und zwei in den Ruhestand verabschiedet.

Auf ihr 25-jähriges Dienstjubiläum konnten in diesem Jahr Wolfgang Drüssel, Michael Böcherer und Elfriede Grafmüller zurückblicken, Hartmut Ehret feierte sein 40-jähriges. Wolfgang Drüssel begann am 1. April 1992 beim Bauhof als Gärtner. Ebenfalls beim Bauhof   Beschäftigt ist seit 15. Juni 1992 Michael Böcherer. Elfriede Grafmüller, die als Raumpflegerin in der Nikolaus-Christian-Sander-Schule in Köndringen arbeitet, ist ebenfalls seit insgesamt 25 Jahren im öffentlichen Dienst tätig, bei der Gemeinde Teningen jedoch erst seit Juli 1999. Der stellvertretende Leiter des Fachbereichs 1, Hartmut Ehret, konnte Ende August auf sein 40-jähriges Dienstjubiläum zurückblicken, ist dabei seit 1. November 1984 bei der Gemeinde Teningen beschäftigt.

Verabschiedet wurden im Rahmen der Personalfeier die Mitarbeiter Karl-Friedrich Braun und Wilfried Rutsch. Nach fast 45-jähriger Tätigkeit im Dienste der Gemeinde Teningen trat der bisherige Hauptamtsleiter Karl-Friedrich Braun zum 1. Juli in den Ruhestand. Wilfried Rutsch war Hausmeister im Schulzentrum Teningen und tritt seinen Ruhestand am 1. Januar 2018 an.


Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker beglückwünschte die Jubilare und verabschiedete die ausscheidenden Mitarbeiter mit einem Präsent und dem großen Dank für ihre Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde Teningen.

Bürgermeister Heinz-Rudolf Hagenacker (rechts) ehrte und verabschiedete im Rahmen der Weihnachtsfeier (von links) Wolfgang Drüssel (25 Jahre), Hartmut Ehret (40 Jahre), Karl-Friedrich Braun (Ruhestand), Elfriede Grafmüller (25 Jahre), Michael Böcherer (25 Jahre) und Wilfried Rutsch (Ruhestand).